Klinik für Oralchirurgie

Die Klinik für Oralchirurgie steht Notfallpatientinnen und -patienten sowie allen Patientinnen und Patienten offen, die eine zahnärztlich-chirurgische Behandlung mit oder ohne Überweisung wünschen.

Oralchirurgie
Die Oralchirurgie (zahnärztliche Chirurgie) umfasst sämtliche chirurgischen Eingriffe im Mund-Kiefer-Bereich, die ambulant in örtlicher Betäubung durchgeführt werden können.

Dazu gehört:
  • Die operative Entfernung von Zähnen, z.B. Weisheitszähne
  • Das gesamte Spektrum der zahnerhaltenden Chirurgie (Resektion von Wurzelspitzen, intentionelle Replantationen, Freilegung und Anschlingung von Zähnen)
  • Die Transplantation von Zähnen
  • Die Entfernung von Weichteil- und Knochenzysten
  • Die Entfernung gutartiger Tumoren oder Probe-Entnahmen von Gewebe
  • Die Behandlung aller Arten von Zahnunfällen und deren Spätfolgen
  • Die chirurgische Implantologie incl. Knochenaufbau und Weichgewebsoptimierung
  • Behandlung von Infektionen um Implantate (Periimplantitis)
  • Die präprothetische Chirurgie

In Zusammenarbeit mit der Klinik für Oral Health & Medicine des UZB werden Mundschleimhauterkrankungen behandelt und kontrolliert, und in Zusammenarbeit mit dem Universitätsspital Basel werden tumorkranke, herzkranke und Risikopatientinnen und -patienten aller Art zahnärztlich betreut.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter Telefon 061 267 26 10 oder 061 267 25 25 oder nutzen Sie die Allgemeine Sprechstunde (Mo – Fr: 08:00 – 11:00).

Unser Team spricht deutsch, englisch, französisch, spanisch, italienisch, arabisch, türkisch, kroatisch, serbisch, bosnisch und dänisch.